Rennbericht zur Österreichischen Meisterschaft 2017

von Admin (Kommentare: 0) Österreichische Meisterschaft ERT-Steyregg

Bericht von Teamfahrer Lucas Grainer

Der 4. Lauf zur Österreichischen Meisterschaft und das erste Rennen jemals auf Astro Turf wurde beim ERT-Steyregg von 9. - 10. September 2017 abgehalten.

Die Wettervorhersagen waren nicht die Besten, also entschlossen wir am Samstag 3 Qualifizierungsläufe zu fahren. Die Piste beim ERT-Steyregg ist eine Astro Turf Rennstrecke, die aus schnellen aber auch technisch sehr anspruchsvollen Passagen besteht.

Am Samstag - nach drei Runden mit meinem 4WD PRSW401 LW, powered by Hobbywing - konnte ich mich für das A-Finale als 7. qualifizieren. Mit meinem 2WD Team Associated B6, powered by Hobbywing war es mir möglich mich ebenfalls für das A-Finale als 3. zu qualifizieren.

Das Wetter am Sonntag hat es gut gemeint mit uns und wir konnten den Wettbewerb ohne Probleme fortsetzen.

Das Finale war genial! Ich habe Druck gemacht, bin aber sauber gefahren wenn es nötig war - zumindest laut Stefan Pfeifhofer RC.

2WD A-Finale: Ich habe den 3. Platz belegt, 2. wurde Phillip Märzinger (gut gemacht, Märzi) und der 1. Platz ging an Hupo Hönigl.

4WD A-Finale: Leider habe ich nur den 10. Platz erreicht. Es war wirklich hart gegen den Xray XB4 und die Team Associated B64 Autos anzutreten, aber wir arbeiten daran unser Auto besser und besser zu machen!

In beiden Klassen wurde ich Bester in der Kategorie "Jugend".

1 Platz Jugend - ERT-Steyregg OM
1 Platz Jugend - ERT-Steyregg OM

Zurück

Einen Kommentar schreiben